Referenzen

unserer Kunden

Zurück

Nord Stream - Kommerzielles Dispatching

Für die Nord Stream AG wurde in Partnerschaft mit der ECG Erdgas-Consult GmbH eine Lösung für das kommerzielle Dispatching entwickelt.

Nord Stream - Kommerzielles Dispatching

Unternehmen

Die Nord Stream AG, 2005 im schweizerischen Zug gegründet, ist ein Konsortium fünf großer Energieunternehmen.

Deren gemeinsames Ziel sind Planung, Bau und letztendlich Betrieb der durch die Ostsee führenden zweisträngigen Gaspipeline Nord Stream.

Partnerschaft

Die Nord Stream AG suchte nach einer integrierten Lösung für das kommerzielle Dispatching. Die BI Business Intelligence GmbH (BI) untersuchte zusammen mit dem Partner ECG Erdgas-Consult GmbH (ECG) die Anforderungen der Nord Stream. Schnell wurde klar, dass BI für die Nordstream Pipeline-Abbildung eine passende Lösung zur Verfügung stellen konnte. Demnach setze BI das Projekt mit Trilith™ Ponti für den gemeinsamen Kunden um. „Ein schönes Projektbeispiel in dem der Kundennutzen im Vordergrund steht, eben eine funktionierende Partnerschaft“, so Sascha Gering, Director Trade Operations and Director Sales, ECG Erdgas-Consult GmbH.

Nutzen

Der kommerzielle Dispatchingprozess konnte im veranschlagten Zeitrahmen aufgenommen werden. Er läuft nun vollautomatisch, stabil und störungsfrei. Zeitaufwendige manuelle Eingriffe durch den Operator sind nur noch punktuell notwendig und wurden auf ein Minimum reduziert

Leistungen

BI unterstützte die Nord Steam AG bereits sehr früh mit fachlicher Beratung zum TSO-Prozess, also zur kommerziellen Netzabwicklung mit Matching und Nominierung.

Dieser Prozess war zu Beginn des Projektes noch nicht genau definiert, vielmehr war das gemeinsame Erarbeiten ein wichtiger Projektbestandteil.

Die eingesetzte Software wurde gemäß dieser Anforderungen für den Kunden konfiguriert.

Nach erfolgreicher Implementierung und Inbetriebnahme steht BI mit einem 24-Stunden-Support den Mitarbeitern der Nord Stream AG jederzeit für Fragen oder zur Lösung auftretender Probleme zur Verfügung.

Technik

Zwei von BI selbst entwickelte und in zahlreichen Projekten bewährte Tools wurden in dem Projekt eingesetzt: Für E-Mail, SFTP, AS2, Edig@s und Excel ist dies der Kommunikationsserver bzw. die Datendrehscheibe Trilith™ Fuel. Das kommerzielle Dispatching wird mit Trilith™ Ponti realisiert. Die Datenablage erfolgt in einer Oracle Datenbank, das Betriebssystem ist Windows.

Besonderheiten

Neben unterschiedlichen Zeitzonen, die im Projekt zu beachten waren, stellten voneinander abweichende Beginn- und Endzeiten der Gastage in Mittel- und Osteuropa eine besondere Herausforderung dar. Weiterhin waren beim Entry der Daten in Russland, anders als beim Exit in Deutschland, Abweichungen vom Standardprozess bei Nachrichtentypen und –formaten zu beachten. Insgesamt zeichnete sich das Projekt durch eine hohe Dynamik aus, da das Operating Manual erst im laufenden Projekt konkret festgelegt wurde. Es wurde daher eine agile Vorgehensweise gewählt. Bei dieser war neben hoher fachlicher und technischer Kompetenz vor allem eine pragmatische Zusammenarbeit unabdingbar, um das Projekt nicht nur erfolgreich sondern auch im zeitlichen und finanziellen Rahmen abzuschließen.

Treten Sie mit uns in Verbindung!

Wir nehmen den Datenschutz ernst! Ihre Anfrage wird entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versandt. Vielen Dank für Ihr Interesse!
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.